Sie sind hier: Startseite

Hypnosetherapie Karlsruhe Hypnotherapie Hypnose

Herzlich willkommen bei der Hypnose-Praxen Martin Reichert und Carmen Büge in Karlsruhe & Pfinztal.

Martin Reichert
Kriegsstraße 216
In den Räumen der Naturheilpraxis Dr. Camillieri
76135 Karlsruhe
Tel. Martin Reichert: 0721 - 50 33 63 / Mobil: 0157 - 308 91 334
mehr Info zur Praxis Martin Reichert
Carmen Büge
Praxisgemeinschaft am Schloßplatz
Pfinztalstr. 12
76227 Karlsruhe-Durlach
Montag und Dienstag ganztägig
Praxis Carmen Büge
Vorderer Alter Berg 26
76327 Pfinztal
Mittwoch bis Samstag
Dr.Hansen & Kollegen
Kriegsstraße 127
76135 Karlsruhe
Freitag und auf Anfrage
Tel. Carmen Büge: 07240 - 92 61 59
mehr Info zur Praxis Carmen Büge

Behandlungsangebot

In unseren Praxen bieten wir Behandlungen mit Hypnosetherapie zu folgenden Themen an:

Abnehmen
ADS / ADHS
Allergien
Allgemeine Krisen
Anorexie
Ängste und Phobien
Bulimie
Burnout-Syndrom
Essstörungen
Flugangst
Gewichtsabnahme
Katathymes Bilderleben
Konzentrationssteigerung
Migräne
Neurodermitis
Paartherapie
Positives Denken
Prüfungsangst
Psychoimmunologie
Rauchentwöhnung
Reizdarmsyndrom
Reinkarnationstherapie
Rückführung
Schlafstörungen
Sehstörungen
Sexualtherapie
Schmerzen
Soziale Phobien
Sprachstörungen / Stottern
Stress-Management
Super-Learning
Tinnitus
Traumatherapie
Traumreisen
UB-Reinigung
Verspannungen
Zahnbehandlung
Zwangserkrankungen
Zwänge

Wir behandeln sowohl nichtmedizinische Sachverhalte im Rahmen des Coaching als auch psychotherapeutische Themen sowie psychosomatische Erkrankungen, bei denen die Hypnosetherapie sich als Behandlungsansatz bewährt hat.

Außer den hier genannten Themen, sind wir selbstverständlich auch für Ihre individuellen Anfragen außerhalb dieses Themenspektrums offen. Wenn Sie wissen möchten, ob wir Ihr Thema behandeln, wenden Sie sich bitte einfach direkt an uns.

Hypnosetherapie Karlsruhe

Die Hypnosetherapie bzw. klinische Hypnotherapie nach Milton Erickson ist eine intensive und wirkungsstarke Behandlungsform, die sich vor allem durch ihre Potenziale im Bereich der Kurzzeittherapie auszeichnet.

Als Ergänzung zu einer anderen Therapieform wie beispielsweise Gesprächstherapie oder Verhaltenstherapie kann die Hypnosetherapie unterstützend wirken indem sie hilft, bestimmte Blockaden zu lösen, die den Therapieverlauf behindern.

Als Hypnosetherapeut bzw. Hypnotherapeut habe ich in meinen Praxen den Einsatz der Hypnose als therapeutischen Schwerpunkt gewählt, um mich ganz auf die Arbeit mit dem Unterbewusstsein konzentrieren zu können.

Hypnose-nahe Therapieformen wie die Katathym imaginative Psychotherapie - auch bekannt als katathymes Bilderleben - und intensive Traumreisen in Trance runden das Anwendungsspektrum ab.

Hypnosetherapie, Hypnotherapie oder Hypnose?

Diese Frage wird immer wieder gestellt - wie wir finden zurecht! Die Informationen, die darin in den Medien zu finden sind, sind zum teil recht verwirrend. Es wird zum einen geraten, vorm anderen eher gewarnt und jede Richtung hält sich selbst für die wirksamste.

Um hier einmal ein wenig Aufklärung zu bringen, möchten wir die Grundlagen in einer kurzen Übersicht darstellen:

Die Hypnose ist die Arbeitsgrundlage. Sie allein ist noch keine Therapie sondern erst einmal eine Technik. Mit dieser Technik kann man auch schon einiges erreichen, aber in ihrer klassischen Form - also der klassischen Hypnose ist sie für manche Anwendungen zu unflexibel und geht nicht intensiv genug auf die psychischen Zusammenhänge des Patienten ein. Dennoch wird sie gebraucht. Beispielsweise bei einer Schmerzabschaltung, bei der es weniger um komplexe psychologische Zusammenhänge sondern eher um ein konkretes Ziel geht.

Die Hypnosetherapie ist - wie der Name schon sagt - eine Therapie unter Verwendung der Hypnose zur Erreichung des Therapiezieles. Hier wird die Hypnose in einen therapeutischen Kontext gestellt und es wird weit mehr getan als nur hypnotisiert. Ein einfacher Vergleich aus der Musik ist ein Sänger. Alleine kann er schon ein schönes Lied singen, aber für einen Konzertabend braucht er eine Band, die seine Stimme trägt und mit anderen Facette abrundet.

Die Hypnotherapie ist nichts anderes als das englische Wort für Hypnosetherapie. Im deutschen Sprachgebrauch hat sich der Begriff "klinische Hypnotherapie" aber mittlerweile für die stark bedürfnisorientierte hypnotische Herangehensweise des berühmten Hypnosetherapeuten Milton Erickson eingebürgert, aber im Grunde sollte man zwischen Hypnotherapie und Hypnosetherapie nicht unterscheiden. Sie bedeuten im Kern dasselbe.

Am meisten Nutzen bringt es einem Klienten, wenn ein Hypnosetherapeut oder Hypnotiseur alle diese Herangehensweisen beherrscht und seine Vorgehensweise individuell auf den Klienten und dessen Bedürfnisse abstimmt. Jede Hypnosetechnik hat ihre individuellen Stärken und ist für einen Bereich mehr und für einen anderen weniger geeignet.

Unser Ziel ist es, unseren Klienten und Patienten genau die Hypnose und Hypnosetherapie zu bieten, die für sie am wirksamsten ist und sie am schnellsten und sichersten zum Ziel führt. Deshalb bieten wir alle Techniken an und stimmen sie gezielt auf jeden Einzelnen ab.

 
 
 
 
 
 
 
Nach oben...